Praktika

Wikkegaards Praktikantin Annika beim Training mit Therapiehunden. Foto: M.Weiler
„Chorstunde auf Wikkegaard“ Annika ließ sich allerlei einfallen, um nachhaltiges Interesse der Hunde für das Training zu gewinnen.

Mit einem Praktikum auf Wikkegaard können Sie im täglichen Umgang mit den Hunden in Pflege, Training, Arbeit, Spiel und Spaß die Arbeit auf Wikkegaard persönlich kennenlernen. Sie werden vertraut, mit Wikkegaards Konzepten für tiergestützte Arbeit, der Trainingsmethode und lernen wesentliche Grundlagen der Hundehaltung im Rudel kennen. Im Team nehmen sie außerdem an der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Projekten und Seminaren teil. Kreativität im praktischen Gestalten und Reparieren in den Gehegen für das Wohlbefinden der Hunde ist zudem immer gefragt. Daneben kann die Zeit auf Wikkegaard der eigenen Besinnlichkeit und eventuellen Berufsorientierung zu Nutze kommen. In der Regel werden nur volljährige Praktikanten aufgenommen. Die direkte Teilnahme an psychotherapeutischen Sitzungen ist nicht möglich.

Das Schnupperpraktikum (eine Woche)

In einer Woche erhalten sie einen Einblick in die Arbeit auf Wikkegaard. Das Praktikum richtet sich an Personen, die sich ein Bild von tiergestützter Arbeit machen und Wikkegaard näher kennenlernen möchten.

Individuelles vertiefendes Kennenlernen der Arbeit auf Wikkegaard (Dauer nach Absprache, ab zwei Wochen)

Wikkegaards Praktikant Florentin im "Smalltalk" mit den Therapiehunden im Freigehege
Vertrautes „Abendgespräch“ am Spielturm mit Florentin

Zu den Aufgaben gehören die begleitende pflegerische Arbeit an den Hunden und in deren Gehegen, sowie die Teilnahme am Training der Hunde. Das Praktikum vermittelt Erfahrungen im Umgang mit Hunden (insbesondere im Rudel) und in der tiergestützten Arbeit. Außerdem besteht viel Raum für gemeinsame theoretische Erörterungen über tiergestützte Arbeit generell und die spezifischen Verhaltensweisen der Hunde. Es ist geeignet für Personen, die bereits tiergestützt arbeiten, in einer Ausbildung dazu sind, oder dies in Erwägung ziehen. Inhaltsschwerpunkte können vorab je nach verfügbarer Zeit abgesprochen werden.

Je nach Dauer des Praktikums ist zudem die Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Seminaren, sowie vertiefende Erörterungen über tiergestützte Arbeit, speziell in Therapie und Pädagogik möglich. Bei einer Dauer von mindestens drei Monaten kann das Praktikum auch als Auslandspraktikum für Studenten anerkannt werden.
Das Praktikum ist für den Teilnehmer kostenlos, Reise-, Unterbringungs-, sowie Unterhaltskosten trägt der Praktikant/die Praktikantin selbst. Ein Arbeitsausgleich oder Lohn erfolgt nicht: Ihre Mithilfe gegen meine Zeit und meine Erfahrungen.

Bei Interesse oder Wunsch nach speziellen Informationen wenden Sie sich direkt an mich.

 

 

mautic is open source marketing automation