Schlagwort-Archive: Bele

Bele ist überall, wo wir an sie denken

Bele ist nicht mehr unter uns,
aber sie ist überall dort,
wo wir an sie denken.

Retrieverhündin Bele
Bele (alle Fotos: Hinnerk Weiler)

Sie starb bereits am 14. November 2014 an einem inoperablen Tumor und ruht nun neben ihrer Mutter Wikke. In unseren Erinnerungen bleibt sie als ruhige, freundliche und unendlich fürsorgliche Mutter ihrer insgesamt 16 Welpen unlöslich mit allen, die sie liebten und schätzten, verbunden.

Foto: Hinnerk WeilerEin großer Teil dieser Welpen trägt Beles sanftes Wesen in die Welt und unterstützt Kinder und Erwachsene in Therapie  und Pädagogik. „Elbenhunde“ nannten wir ihre Nachkommen scherzhaft und meinten damit den Zauber dieser hohen Sensibilität für Atmosphäre und der spontanen Empathie für Hund und Mensch.

Bilder von Hinnerk 909 207Bele liebte es, gestreichelt und beschmust zu werden, sie hatte Freude am Training und balancierte wie ein Zirkushund auf den großen Gymnastikbällen. Eigentümlich erschien ihr starkes Bedürfnis „mitzureden“. Mit seltsamen und vielfältigen Vokallauten brachte sie uns Menschen zum Lachen und verführte uns ihr Worte unterzuschieben, an die die Lautbildungen erinnerten und witzig in die Situation passten.

Wir vermissen dich, Bele, aber wir wissen, dass du uns bleibst.