Archiv der Kategorie: Seminare

Neuigkeiten und Termine zu den Seminaren auf Wikkegaard

Save the Date: Ehemaligentreffen 2019

Wiedersehen macht Freu(n)de. Inzwischen liegen die ersten Jahrgänge der Ausbildung bei Wikkegaard schon eine Weile zurück. Grund genug, sich einmal wiederzusehen und gemainsam über die Anwendung des gelernten im Praxisalltag zu sprechen.

Bei unserem Ehemaligentreffen ist also neben dem reinen Wiedersehen auch etwas Programm und Erfahrungsaustausch in Form von Vorträgen und eventuell auch kleinen Workshops geplant. Wer hierzu aus seinem Alltag etwas beisteuern möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

Das Treffen findet vom 5. bis 9. August im Seminarhaus Vang statt. Teilnehmen können alle Absolventen der bis dahing abgeschlossenen Jahrgänge und Dozenten. Die Teilnahme kostet 100.- Euro pro Person als Unkostenbeitrag für das Seminarhaus und die Gestaltung der Woche.

Hunde sind natürlich auch hier willkommen, je nach Anzahl kann es aber sinnvoll werden, nicht alle Hunde bei den Vorträgen zu haben.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an info@wikkegaard.de.

Supervisionsseminar in Konstanz für Absolventen vom 25. bis 28.5.2017

Nach der erfolgreichen Ausbildung auf Wikkegaard tauchen in der Praxis immer wieder Fragen zu konkreten Fällen auf. Wir freuen uns, Euch über das verlängerte Himmelfahrtswochenende vom 25. bis 28. Mai 2017 zu einem Supervisionsseminar nach Konstanz einzuladen.

Gemeinsam wollen wir dort die Möglichkeit geben, die eigene Arbeit mit Patienten, bzw. Klienten in der Gruppe vorzustellen und zu supervidieren, um ein besseres Verständnis für die Momente zwischen Hund und Mensch zu finden. Daraus erarbeiten wir in der Gruppe, wie diese Augenblicke besser für die Psychotherapie und (Heil-)Pädagogik zu nutzen sind.

Mit Hilfe von Focusing Übungen, dem kollegialen Austausch, der Arbeit mit Videos und kleinen theoretischen Reflexionen wird das bisher erworbene persönliche und fachliche Wissen aufbauend auf den Kursinhalten erweitert und vertieft.

Neben der immer vorhandenen Möglichkeit von telefonischen Einzelsupervisionen bei den Wikkegaard DozentInnen, bietet dieses Seminar die Möglichkeit, noch einmal intensiv und mit Hilfe der KollegInnen die eigene Arbeit weiter zu entwickeln.

Wir haben räumlich und zeitlich keine Möglichkeit mit den Hunden zu trainieren oder diesen etwas Interessantes zu bieten. Konstanz bietet natürlich auch nicht die Möglichkeiten und die Weite Dänemarks. Zwar gibt es einen Park direkt in der Nähe unserer Praxis, der ist aber je nach Wetter von vielen Menschen belegt, die am Rhein sitzen und liegen.

Beginn: Donnerstag 25.Mai 2017, um 17 Uhr
Ende: Sonntag 28.Mai 2017 um 12 Uhr
Ort: Praxis Ganser/Geppert, Ebertplatz 8, 78467 Konstanz
Kosten: 380 €
Unterbringung: individuell (Hotel, Ferienwohnung,…)
Anmeldung (verbindlich): bis 1. Dezember 2016 bei Gerd Ganser

Impressionen von Wikkegaards Seminaren

Auch in 2017 startet wieder ein neues Seminar auf Wikkegaard im Norden Dänemarks. Wir haben einige Impressionen vom letzen Kurs zu einem Film über unsere Weiterbildung zusammengestellt. An dieser Stelle noch Mal ein herzliches Dankeschön an die Gruppe für die Mitarbeit!

Lust bekommen? Teilnahmeunterlagen können Sie unverbindlich unter info@wikkegaard.de anfordern. Mehr zum Seminar gibt es hier.

Das erste Modul der nächsten Gruppe startet in der Woche vom 17. bis 21. April 2017. Direkt davor treffen sich vom 10. bis 14. April 2017 die Teilnehmer zum 3. Modul für Kurs 3.

Früher Endspurt

Kurs 2 (2015)
84%

UPDATE 9.10.2014: Es sind nur noch zwei Plätze für das kommende Seminar frei. 

Bereits ein halbes Jahr vor dem Startschuss zum zweiten Ausbildungskurs füllt sich die Teilnehmerliste rasant. Für die „Weiterbildung in tiergestützten therapeutischen und pädagogischen Interventionen, verbunden mit der Ausbildung eines eigenen Therapiehundes“ ab Ostern 2015 sind nur noch vier der zwölf Ausbildungsplätze frei, und auch für 2016 sind bereits die ersten Anfragen bei uns eingetroffen.

 Das Seminar richtet sich an Personen, die in ihren therapeutischen und pädagogischen Berufen ein Tier zur Unterstützung ihrer Arbeit einsetzen und dazu eine fachorientierte  Qualifikation erlangen möchten. – Neue Kurse beginnen jeweils im April jeden Jahres, ein Einstieg in bereits laufende Kurse ist leider nicht möglich. Kurs II beginnt am 6. April 2015 (Kurstermine) 

Interesse? Hier gibt es weitere Informationen zur Fortbildung …

Beginn des zweiten Ausbildungskurses am 6. April 2015

20140418-092733-Panama-Das Seminar „Weiterbildung in tiergestützten therapeutischen und pädagogischen Interventionen, verbunden mit der Ausbildung eines eigenen Therapiehundes“ richtet sich an Personen, die in ihren therapeutischen und pädagogischen Berufen ein Tier zur Unterstützung ihrer Arbeit einsetzen und dazu eine fachorientierte Qualifikation erlangen möchten. Detaillierte Informationen.

Bei Interesse lassen Sie sich für eine Anmeldung vormerken! Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt.

  • Kurs II Modul 1 vom 6. 4. bis 10. 4. 2015
  • Kurs II Modul 2 vom 10. 8. bis 14. 8. 2015
  • Kurs II Modul 3 voraussichtlich April 2016
  • Kurs II Modul 4 voraussichtlich August 2016

Termine für Kurs I

20140716-105537-Schweiz-Das Seminar „Weiterbildung in tiergestützten therapeutischen und pädagogischen Interventionen, verbunden mit der Ausbildung eines eigenen Therapiehundes“ in Dänemark, richtet sich an Personen, die in ihren therapeutischen und pädagogischen Berufen ein Tier zur Unterstützung ihrer Arbeit einsetzen und dazu eine fachorientierte Qualifikation erlangen möchten. Detaillierte Informationen.

Ein Neueinstieg in den laufenden Kurs ist leider nicht möglich. Der nächste Kurs beginnt mit Modul 1 am 6. April 2015.

Verbleibende Termine des ersten Kurses

  • Kurs I Modul 3: vom 30. März bis 3. April 2015
  • Kurs I Modul 4: vom 3. bis 7. August 2015

Schnüffel- und Wellnessprogramm im zweiten Modul der Weiterbildung

Am 4. August 2014 um 9.00 Uhr treffen sich die Teilnehmer und Dozenten der ersten Ausbildungsgruppe zum zweiten Modul.

Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf der Arbeit mit den Hunden. Ein großes „Schnüffel- und Wellnessprogramm“ wartet auf unsere Vierbeiner bei Ellen und Jørgen auf deren wunderschönem Vierseitenhof in Nordjylland/Dänemark.

Ein perfekter Ort für Schnüffelarbeit
Ein perfekter Ort für Schnüffelarbeit

Es geht um Stressprävention, Stressreduzierung und Stressabbau: Nasentätigkeit und angenehme Körperempfindungen als Ausgleich für begleitende Interventionen in unseren pädagogischen und therapeutischen Berufen.  

Wir lernen die Methode Tellington-TTouch und die ersten Übungen damit zur Anwendung bei unseren Hunden kennen. Nach einer umfassenden theoretischen Einführung in die Sinnestätigkeit der Hundenasen geht es auf spannende Schnüffelfährten, zunächst mit „hundeleckeren“ Überraschungen bis hin zu den Anfängen des Mantrailings.

Der Nors Sø mit seinen weiten Wiesen und wäldern
Der Nors Sø mit seinen weiten Wiesen und wäldern

Wir haben dafür ein großes naturbelassenes Gelände ausgesucht und eine stilvoll und sorgfältig renovierte alte Scheune bietet einen sommerlichen Raum für intensive theoretische Themen um Grundlagen, Methoden und Praxis tiergestützter therapeutischer und pädagogischer Interventionen. Ein Ausflug in den nahegelegenen Wald und an den großen klaren Nors See soll Anregungen geben, wie Natur in Verbindung mit dem unterstützenden Einsatz unserer Hunde und als Mittel zur Salutogenese in Schulen, Heime und Praxisräume, vor allen Dingen aber in Kopf und Herz unserer großen und kleinen Klienten gelangen kann. Nicht zuletzt verspricht in diesem Jahr Dänemarks bisheriger Sommer eine gute Basis für unser Vorhaben.

Ein neuer Kurs der Weiterbildung in tiergestützter pädagogischer und therapeutischer Intervention, verbunden mit der Ausbildung eines eigenen Therapiehundes beginnt am 6. April 2015. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.