Archiv der Kategorie: Aktuell

Aktuelles Rund um das Institut für tiergestützte Therapie und Pädagogik und aus der Welt der tiergestützten Arbeit

Veränderungen im Konzept der Wikkegaard-Weiterbildung

Mehr und mehr Anfragen erreichen uns aus psychotherapeutischen Praxen. Ab 2019 verändern wir daher unsere unsere Weiterbildung und stimmen Inhalte und Art exklusiv auf Psychologen und Psychotherapeuten ab.

Diese Konzentration auf hundegestützte Psychotherapie bringt große Vorteile:

Den Lern- und Trainingsstoff können wir dadurch auf drei Seminare kürzen und die Gesamtdauer der Ausbildung um ein halbes Jahr reduzieren. Dies geschieht vor allem durch die konsequente Ausrichtung der Lerninhalte, die mit Fokus auf Psychologie und Psychotherapie gestaltet sind. Sicher auch nicht unwesentlich: für die Teilnehmer verringern sich mit der kürzeren Dauer auch die Weiterbildungskosten.

Durch die Straffung des Lernplans gewinnen wir außerdem einen Wochentag (in der Regel den Freitag) hinzu, der für Einzelsupervisionen, Einzel-Gespräche über Seminarinhalte, gezielte Arbeit an Verhalten und Training der Hunde, Integrationsvorgänge des Hundes in die persönliche Praxis usw. zur Verfügung steht. Die Termine dazu können im Verlauf der Ausbildung kostenlos vereinbart werden. Dieser freie Tag kann aber auch einfach dem Familienurlaub auf Thy zugute kommen, den viele Teilnehmer in der Vergangenheit mit der Teilnahme an Seminaren verbunden haben.

Die Begleitung des Seminars durch den eigenen Hund bleibt grundsätzlich ein wesentlicher Teil der Weiterbildung. Bei zu großer Hundezahl kann es vorkommen, dass die Hunde sich an den einzelnen Seminartagen jedoch abwechseln müssen, um den Lern- und Trainingseffekt zu erhalten.

Für die Ausbildung nutzen wir weiterhin das Seminarhaus in Vang.

Die erste Seminarwoche nach neuem Muster startet im Sommer 2019.

  • 1. Modul 22. – 26. Juli 2019
  • 2.  Modul 6. – 10. April 2020
  • 3. Modul 3. – 7. August 2020

Die Weiterbildung ist als Fortbildung durch die Psychotherapeutenkammer anerkannt. Sie schließt mit einem Teilnahme-Zertifikat für den Psychotherapeuten und einem Zertifikat für den „Therapiehund“.

Save the Date: Ehemaligentreffen 2019

Wiedersehen macht Freu(n)de. Inzwischen liegen die ersten Jahrgänge der Ausbildung bei Wikkegaard schon eine Weile zurück. Grund genug, sich einmal wiederzusehen und gemainsam über die Anwendung des gelernten im Praxisalltag zu sprechen.

Bei unserem Ehemaligentreffen ist also neben dem reinen Wiedersehen auch etwas Programm und Erfahrungsaustausch in Form von Vorträgen und eventuell auch kleinen Workshops geplant. Wer hierzu aus seinem Alltag etwas beisteuern möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

Das Treffen findet vom 5. bis 9. August im Seminarhaus Vang statt. Teilnehmen können alle Absolventen der bis dahing abgeschlossenen Jahrgänge und Dozenten. Die Teilnahme kostet 100.- Euro pro Person als Unkostenbeitrag für das Seminarhaus und die Gestaltung der Woche.

Hunde sind natürlich auch hier willkommen, je nach Anzahl kann es aber sinnvoll werden, nicht alle Hunde bei den Vorträgen zu haben.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an info@wikkegaard.de.

Impressionen der Osterseminare 2018 auf Wikkegaard

Die Osterseminare 2018 liegen nun schon einige Tage zurück und die Vorbereitungen für die kommenden Sommerseminare laufen bereits.

Kurs 4 hat vom 26.03.18 – 30.03.2018 das dritte Modul absolviert und am 02.04.18 ist Kurs 5 mit dem ersten Modul gestartet.

Hier einige Impressionen dieser zurückliegenden, spannenden und erlebnisreichen Osterseminare 2018. Impressionen der Osterseminare 2018 auf Wikkegaard weiterlesen

DOGS INCLUSIVE

Eine ganz persönliche Geschichte von Frühförderung und Hunden

Mit Frühförderung sind hier pädagogische, heilpädagogische und sozialpädagogische  Maßnahmen für Kinder, die in ihrer Entwicklung beeinträchtigt sind, gemeint. Kinder von null bis sechs Jahren, die einen Förderbedarf haben, wie es im Amtsdeutsch heißt. Es handelt sich um eine ganzheitlich fördernde Entwicklungsbegleitung mit Unterstützung und Beratung der Eltern. Die Frühförderung ist mobil und findet in der Regel zu  Hause bei den Kindern statt. DOGS INCLUSIVE weiterlesen

Hundegestützte Psychotherapie – Einbindung eines Hundes in die psychotherapeutische Praxis

Wikkegaards Ausbilder Gerd Ganser hat mit „Hundegestützte Psychotherapie“ erstmals ein umfassendes theoretisches und praktisches Konzept für die Einbindung von Hunden in die psychotherapeutische Praxis geschrieben. Jetzt ist das Buch im Verlag Schattauer für 34,99 Euro erschienen.

Hundegestützte Psychotherapie – Einbindung eines Hundes in die psychotherapeutische Praxis weiterlesen